Tagebuch - nicht nur meiner literarischen Arbeiten

Verleger gesucht!

Achtung: Haiku veröffentliche ich ab sofort nur noch auf meiner website

Es gelten die rechtlichen Hinweise, wie auf meiner homepage.siehe:

Willkommen bei meinen Worten und Gedanken. Schreibt mir, wenn ihr etwas dazu meint. Meine E-Mail Adresse:
spinger.paul@googlemail.com

Für Teilnehmer und Freunde meiner freien Seminare steht ab sofort folgende Seite zur Verfügung:
https://sites.google.com/site/paulsweltliteratur/

Hörbares von mir: http://paul-spinger.podspot.de

Samstag, 27. Dezember 2008

Beim Spazierengehen


Bild: Fernand Khnopff, Die Schimäre, 1910, (wikicommons.org)

Beim Spazierengehen


Stundenlang

Redest du

Auf deinem Spaziergang

Mit dir selbst.


Was geschieht mit den Worten,

Die man mit sich selber redet?

Laufen sie durch die Stadt,

Auf der Suche

Nach einem Zuhörer?


Sie werden zurückkommen,

Denn sie wissen

Wo ihr Zuhause ist.


Kommentare:

Helmut Maier hat gesagt…

Eine bedeutungsvolle Frage, die Du da stellst, lieber Paul - und eine interessante Antwort, die Du dazu gibst. Vielleicht reden uns die Worte, die wir uns vorgesagt haben, dann einmal auf ganz neue Weise an.

Liebe Grüße
Helmut

Paul Spinger hat gesagt…

Danke lieber Helmut, ganau so ist es oft.

schreibtalk hat gesagt…

Ganz, ganz schön, lieber Paul!

Dazu fällt mir die Bücherverbrennung ein.

Lieben Gruß
ELsa

Paul Spinger hat gesagt…

Danke schön Elsa, ich musste lange nachdenken, über den Zusammenhang, den Du gesehen hast.

schreibtalk hat gesagt…

Lieber Paul,

oh, das tut mir leid. Ich meine eigentlich den Film "Fahrenheit 451", wo wie damals (Nazi) alle Bücher verbrannt wurden und die Leute jeder ein Buch auswendig lernte, damit es nicht verloren geht.

Lieben Gruß
ELsa

Paul Spinger hat gesagt…

Danke Elsa, für die Klarstellung.