Tagebuch - nicht nur meiner literarischen Arbeiten

Verleger gesucht!

Achtung: Haiku veröffentliche ich ab sofort nur noch auf meiner website

Es gelten die rechtlichen Hinweise, wie auf meiner homepage.siehe:

Willkommen bei meinen Worten und Gedanken. Schreibt mir, wenn ihr etwas dazu meint. Meine E-Mail Adresse:
spinger.paul@googlemail.com

Für Teilnehmer und Freunde meiner freien Seminare steht ab sofort folgende Seite zur Verfügung:
https://sites.google.com/site/paulsweltliteratur/

Hörbares von mir: http://paul-spinger.podspot.de

Samstag, 13. September 2008

Carl Michael Bellmann - Glimmande Nympf

Mit diesem Lied möchte ich allen Freunden dieses Blogs meinen schwedischen Lieblingslyriker vorstellen:


Carl Michael Bellmann – Glimmande Nympf

(Fredmans Epistel Nummer 72)


Glimmende Nymph, blitzende Augen,

schwebendes Bild auf Polstern und Daunen.

Liebende Stärke,

komm, hilf mir beim Werke,

Gott des Schlafes, Morpheus, komm!

Kerze schmolz und sacht verglomm,

Luke und Tür versperrt bis zum Morgen,

und deine Stirn unterm Häubchen verborgen,

und Norström schon zurück,

dort hängt die Zopfperück.

Schlaf, schlafe ein bei meiner Musik!


Kommentare:

ex - il@miro hat gesagt…

…ehrlich gesagt, ich musste mich über deinen Lieblingslyriker erst informieren.

Paul Spinger hat gesagt…

Und ich muss zugeben, dass Carl Michael Bellmann der einzige klassische Lyriker Schwedens ist, den ich kenne. Also kann man ja kaum von einem Lieblingslyriker sprechen. Ich mag ihn aber sehr und ziehe ihn den gegenwärtigen schwedischen Lyrikern, die ich kenne, vor.
Kennengelernt habe ich ihn in den Übertragungen von Carl Zuckmayer.

Liebe Grüße