Tagebuch - nicht nur meiner literarischen Arbeiten

Verleger gesucht!

Achtung: Haiku veröffentliche ich ab sofort nur noch auf meiner website

Es gelten die rechtlichen Hinweise, wie auf meiner homepage.siehe:

Willkommen bei meinen Worten und Gedanken. Schreibt mir, wenn ihr etwas dazu meint. Meine E-Mail Adresse:
spinger.paul@googlemail.com

Für Teilnehmer und Freunde meiner freien Seminare steht ab sofort folgende Seite zur Verfügung:
https://sites.google.com/site/paulsweltliteratur/

Hörbares von mir: http://paul-spinger.podspot.de

Donnerstag, 2. Oktober 2008

Oktoberteich


Bild: John Everett Millais, Chill October, 1870, (wikicommons.org)

Oktoberteich


Die Wolken jagen übers Land,

Der Nebel wird vertrieben.

Es scheint mir alles unbekannt.

Mein Teich, er ist geblieben.


Er legt sich seinen Herbst zueigen,

Geheimnisvoll wie nie,

Und will mir neue Bilder zeigen,

Voll kühler Harmonie.


Kommentare:

syntaxia hat gesagt…

Guten Morgen Paul!

Da frage ich mich, ob es der Herbst dieses Jahres ist oder der Herbst des Lebens..?
Es erscheint mir passend für beide Zeiten und gefällt mir daher gut!

...grüßt dich Monika

Paul Spinger hat gesagt…

Liebe Monika,

dieses (und die anderen Teichgedichte) sind alle auch im symolistischen Sinne geschrieben, wie Du richtig erkannt hast.

Liebe Grüße

Paul Spinger hat gesagt…

Da hab ich doch ein "b" vergessen, sorry.