Tagebuch - nicht nur meiner literarischen Arbeiten

Verleger gesucht!

Achtung: Haiku veröffentliche ich ab sofort nur noch auf meiner website

Es gelten die rechtlichen Hinweise, wie auf meiner homepage.siehe:

Willkommen bei meinen Worten und Gedanken. Schreibt mir, wenn ihr etwas dazu meint. Meine E-Mail Adresse:
spinger.paul@googlemail.com

Für Teilnehmer und Freunde meiner freien Seminare steht ab sofort folgende Seite zur Verfügung:
https://sites.google.com/site/paulsweltliteratur/

Hörbares von mir: http://paul-spinger.podspot.de

Donnerstag, 9. Oktober 2008

Lied der Wasserleiche


Bild: Charles Mengin, Sappho, 1877, (wikicommons.org)

Lied der Wasserleiche


Vom nassen Tod hab ich getrunken,

Jetzt kotze ich ihn wieder aus.

Nie bin ich auf den Grund gesunken.

Ich krieche aus den Wassern raus.


Denn ich bin deine Wasserleiche,

Gehöre dir und nicht dem Teiche.


Du hast so manchen Witz gerissen,

Und wusstest auch, das bringt mich um.

Ich lege mich auf dein Gewissen

Und treib dich ins Delirium.


Dann bist du meine Wasserleiche,

Gehörst zu mir und nicht zum Teiche.


Warum wirst du auf einmal bleich?

Was stört dich denn am Wasser?

Es ist so herrlich hier im Teich,

Und du bist mein Verfasser.


Kommentare:

syntaxia hat gesagt…

..huuuh.. Gänsehaut am Morgen
Bedrohlich irgendwie..

..grüßt Monika

Anonym hat gesagt…

Lieber Paul,

verzwickte Geschichte, dieses elliptische Zwiegescpräch.

...und heiter dazu!

Gabriele

Paul Spinger hat gesagt…

Schön, wenn ihr meinen etwas skurrilen Humor durchschaut, Danke schön.