Tagebuch - nicht nur meiner literarischen Arbeiten

Verleger gesucht!

Achtung: Haiku veröffentliche ich ab sofort nur noch auf meiner website

Es gelten die rechtlichen Hinweise, wie auf meiner homepage.siehe:

Willkommen bei meinen Worten und Gedanken. Schreibt mir, wenn ihr etwas dazu meint. Meine E-Mail Adresse:
spinger.paul@googlemail.com

Für Teilnehmer und Freunde meiner freien Seminare steht ab sofort folgende Seite zur Verfügung:
https://sites.google.com/site/paulsweltliteratur/

Hörbares von mir: http://paul-spinger.podspot.de

Samstag, 5. September 2009

Die Süntelbuche


Bild: Eine Schwester "meiner" Süntelbuche im Volkspark Lauenau, (ungefähr drei Stunden zu Fuß entfernt), aufgenommen im Mai 2005. Diese Buche ist etwa 200 Jahre alt., (wikicommons.org)

Die Süntelbuche


Es steht eine Süntelbuche,

Ganz versteckt im Wald am Deister,

Die ich ab und zu besuche,

Und ich mag die krausen Geister,


Die dort ihre Tänze stolz

Nur vor Menschenblick verhüllen,

Und dem wilden Hexenholz

Einen Buchenwunsch erfüllen.


Das Geheimnis dieser Bäume

Möge stets verborgen bleiben!,

Denn wir brauchen wilde Träume

Und das alte Hexentreiben.


Kommentare:

syntaxia hat gesagt…

Wunderbar!
Solche Bäume erzählen uns viel und wir dürfen uns ihnen getrost anvertrauen..

..grüßt Monika

Rachel hat gesagt…

Ein wundervolles Foto und ein sehr guter Text dazu...


al, Rachel

veredit hat gesagt…

es sind magische Orte und Bild und Text spiegeln es auf gelungene Weise...

als "Waldkind" besonders gern gelesen

liebe Grüße
Isabella

Paul Spinger hat gesagt…

Liebe Baumfreunde, herzlichen Dank für Eure Kommentare. Ich werde Euch gerne noch andere Lieblingsbäume von mir vorstellen.