Tagebuch - nicht nur meiner literarischen Arbeiten

Verleger gesucht!

Achtung: Haiku veröffentliche ich ab sofort nur noch auf meiner website

Es gelten die rechtlichen Hinweise, wie auf meiner homepage.siehe:

Willkommen bei meinen Worten und Gedanken. Schreibt mir, wenn ihr etwas dazu meint. Meine E-Mail Adresse:
spinger.paul@googlemail.com

Für Teilnehmer und Freunde meiner freien Seminare steht ab sofort folgende Seite zur Verfügung:
https://sites.google.com/site/paulsweltliteratur/

Hörbares von mir: http://paul-spinger.podspot.de

Montag, 29. Juni 2009

Sonniges Geplauder – (Boshaftigkeiten 5)


Bild: Michelangelo Buonarotti, Deckenfresko in der Sixtinischen Kapelle: Schöpfungsgeschichte, Die Erschaffung von Sonne, Mond und vier Ignudi, 1508 -1512, (zeno.org)

Sonniges Geplauder – (Boshaftigkeiten 5)


Ich bin der Grund für die Markise.

Mein schönes Licht wird oft verkannt,

Und wenn ich euch in Ruhe ließe,

Dann gäb es keinen Sonnenbrand.


Es dreht sich eure Welt um mich,

Und ich kann sehr gehässig sein,

Denn ihr kriegt einen Sonnenstich,

Schaut ihr zu lang in mich hinein.


Ich scheine auf die Erde runter,

Und wenn sie sich nicht richtig dreht,

Kann es zu früh sein; ja mitunter

Ist es dann aber auch zu spät.


Anmerkung:

Dieses Gedicht sollte eigentlich erst später veröffentlicht werden. Das folgende

Kommentargedicht von Elke Kaminsky zu den „Boshaftigkeiten 4“ drängt mich

jetzt schon zur Veröffentlichung:


Und ich, die Elke, lieber Mond,

weiß, welche Lyrik in dir wohnt.

Und auch in dir, dem Dichter Paul,

schau nun der Sonne auch "auf`s Maul"!


Copyright: Elke Kaminsky


Kommentare:

schreibtalk hat gesagt…

Herrlich, dieser lyrische Dialog!

Lieben Gruß
Elsa

Helmut Maier hat gesagt…

Herrliche Monologe auch von Mond und Sonne!

Liebe Grüße
Helmut

Paul Spinger hat gesagt…

Herzlichen Dank für Eure Kommentare. - (So werden Monologe zu Dialogen.)