Tagebuch - nicht nur meiner literarischen Arbeiten

Verleger gesucht!

Achtung: Haiku veröffentliche ich ab sofort nur noch auf meiner website

Es gelten die rechtlichen Hinweise, wie auf meiner homepage.siehe:

Willkommen bei meinen Worten und Gedanken. Schreibt mir, wenn ihr etwas dazu meint. Meine E-Mail Adresse:
spinger.paul@googlemail.com

Für Teilnehmer und Freunde meiner freien Seminare steht ab sofort folgende Seite zur Verfügung:
https://sites.google.com/site/paulsweltliteratur/

Hörbares von mir: http://paul-spinger.podspot.de

Mittwoch, 6. Mai 2009

Was ziehe ich an?


Bild: Ford Madox Brown, Der vielfarbige Mantel, 1867, (wikicommons.org)

Was ziehe ich an?


Draußen wo die Kälte schwitzt,

Da der Frühling stehend sitzt,

Lastet eine frische Schwüle,

Mittags warm und morgens Kühle.


Widerspruch der Jahreszeiten,

Gerne will ich dich begleiten;

Auch der Schatten braucht das Licht,

Denn sonst gäb es ihn ja nicht.


Kommentare:

Claudia Jo. hat gesagt…

ach, nun sei nicht so penibel
am besten machst du's wie die Zwiebel
deckst dich zu Schicht um Schicht
so spürst du die Kälte nicht
und wenn du die Hitze spürst
entblätterst dich bis wieder frierst
Liebe Grüße :-)

schreibtalk hat gesagt…

Genau, ohne Licht kein Schatten, also nehmen wir sicherheitshalber einen Pullover mit in dieser Zeit!

Lieben Gruß
ELsa

Paul Spinger hat gesagt…

Herzlichen Dank für Eure lieben Kommentare.