Tagebuch - nicht nur meiner literarischen Arbeiten

Verleger gesucht!

Achtung: Haiku veröffentliche ich ab sofort nur noch auf meiner website

Es gelten die rechtlichen Hinweise, wie auf meiner homepage.siehe:

Willkommen bei meinen Worten und Gedanken. Schreibt mir, wenn ihr etwas dazu meint. Meine E-Mail Adresse:
spinger.paul@googlemail.com

Für Teilnehmer und Freunde meiner freien Seminare steht ab sofort folgende Seite zur Verfügung:
https://sites.google.com/site/paulsweltliteratur/

Hörbares von mir: http://paul-spinger.podspot.de

Freitag, 29. Mai 2009

Die Fledermaus II


Bild: Luis Ricardo Falero, Hexensabbath, um 1896, (wikicommons.org)

Die Fledermaus II


Es dämmern lang die Tage,

Wird erst am Morgen kühl,

Und ich versteck die Klage

Tief unten im Gefühl.


Ich seh in diesen Tagen -

Spät, falls der Mond mir scheint, -

Die Fledermäuse jagen,

Wenn nicht der Himmel weint.


Die Sonne wärmt noch alle,

Sogar die Fledermaus;

Sie singt im Ultraschalle

Und fliegt, wenn ´s dämmert, aus.


Es reift die blaue Stunde

Bis weit hinein zur Nacht.

Der Mond dreht seine Runde,

Das Fledermäuschen lacht.


Kommentare:

ex - il@miro hat gesagt…

Hier, hier schlägt ein Herz,
des Tods Verächter…
(VERGILS AENEIS)

Paul Spinger hat gesagt…

Wir sollten stets den Tod verachten,
Das Leben selbst ist ja der Sckrecken,
Und dieser Wahrheit nach dem Leben trachten,
Das hieße elend schon im Sein verrecken.