Tagebuch - nicht nur meiner literarischen Arbeiten

Verleger gesucht!

Achtung: Haiku veröffentliche ich ab sofort nur noch auf meiner website

Es gelten die rechtlichen Hinweise, wie auf meiner homepage.siehe:

Willkommen bei meinen Worten und Gedanken. Schreibt mir, wenn ihr etwas dazu meint. Meine E-Mail Adresse:
spinger.paul@googlemail.com

Für Teilnehmer und Freunde meiner freien Seminare steht ab sofort folgende Seite zur Verfügung:
https://sites.google.com/site/paulsweltliteratur/

Hörbares von mir: http://paul-spinger.podspot.de

Montag, 18. Mai 2009

Beerdigung – (Boshaftigkeiten 2)


Bild: Hans Baldung (Grien), Tod und Frau, Vanitasallegorie, 1518 - 1520, (wikicommons.org)

Beerdigung – (Boshaftigkeiten 2)


Die Leiche ist schon ziemlich tot,

Und trotzdem gut geschminkt,

Weil aber die Verwesung droht,

Und sie dann grässlich stinkt,


Wird sie in einen Sarg gesteckt,

Der wird dann zugeschraubt. –

So ist ´s bei uns, wenn man verreckt,

Auch wenn man es kaum glaubt.


Damit man von ihr besser denkt,

Gibt ´s erst noch ein Palaver.

Doch was man in die Grube senkt

Ist nichts, als ein Kadaver.


Und teuer ist das ganze auch,

Es kostet sehr viel Kohle.

Drum wünsche ich dem Leichenbrauch,

Dass ihn der Teufel hole.


Kommentare:

syntaxia hat gesagt…

So treffend! Ich sitze und lache!

..grüßt dich Monika

SuMuze hat gesagt…

Hier herum sage die Leute nach einem gelungenen Leichenschmaus: "Das war aber mal eine schöne Leiche."

Vielleicht ist eben das das Sterben? Das die Leiche - leider? - wohl nicht mehr erlebt.

Paul Spinger hat gesagt…

Danke für Eure Kommentare. Wunderbar, wenn es zum Lachen anregt.