Tagebuch - nicht nur meiner literarischen Arbeiten

Verleger gesucht!

Achtung: Haiku veröffentliche ich ab sofort nur noch auf meiner website

Es gelten die rechtlichen Hinweise, wie auf meiner homepage.siehe:

Willkommen bei meinen Worten und Gedanken. Schreibt mir, wenn ihr etwas dazu meint. Meine E-Mail Adresse:
spinger.paul@googlemail.com

Für Teilnehmer und Freunde meiner freien Seminare steht ab sofort folgende Seite zur Verfügung:
https://sites.google.com/site/paulsweltliteratur/

Hörbares von mir: http://paul-spinger.podspot.de

Donnerstag, 5. März 2009

Vom Schatten in die Sonne


Bild: John William Waterhouse, Narzissen, 1912, (wikicommons.org)

Vom Schatten in die Sonne


Wie die Sonne mich begrüßt!,

Auf dem kühlen Weg zum Teich,

Mir den weiten Weg versüßt. –

Die Gedanken sind noch bleich.


Winterlich liegt dort im Schatten

Drohend jener Rest von Schnee,

Von der Kälte, die wir hatten,

Teich und ich, der Wald, die Fee.


Aber Glöckchen und Narzissen

Blühen schon auf einer Lichtung;

Farben muss ich nicht vermissen,

Und der Lenz kennt unsre Richtung.


Kommentare:

schreibtalk hat gesagt…

So schön wieder, lieber Paul!

LG
ELsa

Paul Spinger hat gesagt…

Ganz viel Danke schön, liebe Elsa.