Tagebuch - nicht nur meiner literarischen Arbeiten

Verleger gesucht!

Achtung: Haiku veröffentliche ich ab sofort nur noch auf meiner website

Es gelten die rechtlichen Hinweise, wie auf meiner homepage.siehe:

Willkommen bei meinen Worten und Gedanken. Schreibt mir, wenn ihr etwas dazu meint. Meine E-Mail Adresse:
spinger.paul@googlemail.com

Für Teilnehmer und Freunde meiner freien Seminare steht ab sofort folgende Seite zur Verfügung:
https://sites.google.com/site/paulsweltliteratur/

Hörbares von mir: http://paul-spinger.podspot.de

Samstag, 28. März 2009

Erwartungen


Bild: Edouard Manet, Frühling, 1881, (wikicommons.org)

Erwartungen


Kühl ist noch der Frühlingsabend.

Felder werden schon bestellt,

Und die Gärtner fluchen grabend,

Wenn der Schnee vom Himmel fällt.

Bis zum Mai ist es noch weit,

Aber wir sind längst bereit.


Kalt ist noch der Frühlingsmorgen,

Und die roten Lippen lachen

Hinter einem Schal verborgen,

Bis sie einen Blick entfachen.

Das Walpurgisfest ist weit;

Es ist Frühling, und es schneit.


Kommentare:

Elke Kaminsky hat gesagt…

Sauber im Reim, mit augenzwinkerndem Humor, fängst du den ersten heißen Blick des Frühlings ein... Gelungen, unterhaltsam geschrieben und erneut mit einem wunderbaren Kunstwerk kombiniert.

Übrigens: Neben deinen Gedichten ist es gerade deren gelungene Kombination mit Gemälden, die mich gerne auf deine Seite kommen lässt und die sie von anderen Seiten unterscheidet.

Frühlingsgrüße mit Augenaufschlag aus Berlin, E.

schreibtalk hat gesagt…

Lieber Paul,

wie ich diesem feinen Frühlingsgedicht entnehme, sind die Hexleins eben doch außerhalb ihrer Zeit unterwegs. Recht so!

Lieben Gruß
ELsa

Paul Spinger hat gesagt…

Ganz herzlichen Dank für Eure lieben Kommentare.