Tagebuch - nicht nur meiner literarischen Arbeiten

Verleger gesucht!

Achtung: Haiku veröffentliche ich ab sofort nur noch auf meiner website

Es gelten die rechtlichen Hinweise, wie auf meiner homepage.siehe:

Willkommen bei meinen Worten und Gedanken. Schreibt mir, wenn ihr etwas dazu meint. Meine E-Mail Adresse:
spinger.paul@googlemail.com

Für Teilnehmer und Freunde meiner freien Seminare steht ab sofort folgende Seite zur Verfügung:
https://sites.google.com/site/paulsweltliteratur/

Hörbares von mir: http://paul-spinger.podspot.de

Samstag, 3. April 2010

Karfreitagsschnitzel


Bild: Nikolau Nikolajewitsch Ge, Was ist Wahrheit?, 1890, (wikicommons.org)

Karfreitagsschnitzel


Freitags ess ich selten Fisch,

Ich hab Bammel vor den Gräten;

Plötzlich liegt man unterm Tisch,

Und dann hilft dir auch kein Beten.


Für mich ist es keine Sünde,

Am Karfreitag Fleisch zu essen,

Und die religiösen Gründe

Hat die Welt doch längst vergessen.


Dieser leichte Nervenkitzel

Kann mir ruhig gestohlen bleiben.

Lieber esse ich ein Schnitzel,

Gern mit zwei Zitronenscheiben.


Und zum Nachtisch Cappuccino,

Den ich kräftig mir versüße.

Dann geht ´s ins Pantoffelkino,

Drum: zu Ostern liebe Grüße.


- -


Viele religiöse Bräuche

Sind zum größten Teil verkommen.

Dafür gibt es dicke Bäuche,

Bei den Heiden und den Frommen.


Religion gilt jetzt als Grund

Für die dreckigsten Geschäfte. -

Nur das Fasten wär gesund,

Denn es stärkt die wahren Kräfte.


Kommentare:

LitTalk hat gesagt…

Lieber Paul,

mit dem Freitagsschnitzel habe ich durchaus kein Problem. Warum (Kirchen-)Steuer zahlen und dafür nicht mal essen dürfen nach was man Appetit hat!

Wünsche Dir (trotzdem) ein schönes Osterfest!
Reinhard (tjm.)

P.S. aus persönlichen Gründen konnte und kann ich derzeit nicht soviel im Internet schreiben! Aber es wird schon wieder.

Paul Spinger hat gesagt…

Auch Dir wünsche ich schöne Feiertage. Danke für den Kommentar.