Tagebuch - nicht nur meiner literarischen Arbeiten

Verleger gesucht!

Achtung: Haiku veröffentliche ich ab sofort nur noch auf meiner website

Es gelten die rechtlichen Hinweise, wie auf meiner homepage.siehe:

Willkommen bei meinen Worten und Gedanken. Schreibt mir, wenn ihr etwas dazu meint. Meine E-Mail Adresse:
spinger.paul@googlemail.com

Für Teilnehmer und Freunde meiner freien Seminare steht ab sofort folgende Seite zur Verfügung:
https://sites.google.com/site/paulsweltliteratur/

Hörbares von mir: http://paul-spinger.podspot.de

Montag, 5. April 2010

Haus der Bosheit


Bild: Georges Cloegaert, A Good Smoke, um 1900, (wikicommons.org)

Haus der Bosheit


In der Kirche wohnt das Böse,

Das sie stets mit viele Getöse

Heuchlerisch und grausam tarnt.

Sie vermischt es stets mit guten

Werken, dass die Seelen bluten,

Aber wir, wir sind gewarnt.


Ich will keinem seinen Glauben

Oder seine Wahrheit rauben,

Aber göttlich sind die nicht,

Die den Menschenleib verteufeln,

Gift in viele Seelen träufeln.

Dunkel sind sie, ohne Licht.


Wenn die Priester Segen spenden,

Und der Dreck an ihren Händen

Jämmerlich zum Himmel schreit,

Weil sie Kinderseelen töten,

Dabei nicht einmal erröten,

Dann, dann ist es endlich Zeit,


Die Verbrechen aufzudecken,

Die sie immer noch verstecken

Vor der Welt, auch am Altar.

Dass sie seit zweitausend Jahren,

Täter und nicht Opfer waren,

Wird nun wieder offenbar.



Kommentare:

syntaxia hat gesagt…

Applaus!!
Das sehe ich ganz genauso, lieber Paul!

..grüßt dich Monika

Paul Spinger hat gesagt…

Herzlichen Dank für den Beifall, liebe Monika.