Tagebuch - nicht nur meiner literarischen Arbeiten

Verleger gesucht!

Achtung: Haiku veröffentliche ich ab sofort nur noch auf meiner website

Es gelten die rechtlichen Hinweise, wie auf meiner homepage.siehe:

Willkommen bei meinen Worten und Gedanken. Schreibt mir, wenn ihr etwas dazu meint. Meine E-Mail Adresse:
spinger.paul@googlemail.com

Für Teilnehmer und Freunde meiner freien Seminare steht ab sofort folgende Seite zur Verfügung:
https://sites.google.com/site/paulsweltliteratur/

Hörbares von mir: http://paul-spinger.podspot.de

Samstag, 11. April 2009

Die Hummel


Bild: Eigene Computergrafik, April 2009

Die Hummel


Die Natur macht wilde Sachen:

Eine Hummel in der Küche!

Ach, was lässt sich da schon machen;

Nichts, als meine dummen Sprüche.


Weit lass ich die Fenster auf,

Dass sie sich entfernen kann,

Und dann so im Tageslauf

Mich allein lässt, - irgendwann.


Niedlich ist der dicke Pummel,

Und dann fliegt er endlich wieder.

Die Bekanntschaft mit der Hummel -

Flüchtig, so wie meine Lieder.


Kommentare:

Helmut Maier hat gesagt…

Deine Lieder: flüchtig?
;-) Nein, duftig.

Liebe Grüße zu Ostern
Helmut

Paul Spinger hat gesagt…

Danke lieber Helmut. Ich grüße zurück. - Das meine ich ja gerade mit flüchtig: Auch der schönste Duft verfliegt irgenwann, aber wer will schon drauf verzichten.

Helmut Maier hat gesagt…

Gleichnisse haben eben immer ihre Ecken und Kanten. Man darf sie nie zu sehr wörtlich nehmen.
Wobei ich in "duftig" schon nicht mehr die reine Metapher sehe, sondern die vom Duft absehende Qualität mindestens durchschimmert.

Liebe Grüße
Helmut

Paul Spinger hat gesagt…

Was für ein Kompliment! Ich danke Dir.