Tagebuch - nicht nur meiner literarischen Arbeiten

Verleger gesucht!

Achtung: Haiku veröffentliche ich ab sofort nur noch auf meiner website

Es gelten die rechtlichen Hinweise, wie auf meiner homepage.siehe:

Willkommen bei meinen Worten und Gedanken. Schreibt mir, wenn ihr etwas dazu meint. Meine E-Mail Adresse:
spinger.paul@googlemail.com

Für Teilnehmer und Freunde meiner freien Seminare steht ab sofort folgende Seite zur Verfügung:
https://sites.google.com/site/paulsweltliteratur/

Hörbares von mir: http://paul-spinger.podspot.de

Mittwoch, 28. Juli 2010

Die und Wir - (Die kleine Kriegsfibel 43)


Bild: Jean Louis Ernest Meissonier, Die Barrikade, vor 1885, (wikicommons.org)


Die und Wir – (Die kleine Kriegsfibel 43)


Wir besetzen leere Villen. -

Sie besetzen ganze Staaten,

Um die Gier nach Macht zu stillen. –

Wegen Selbstmordattentaten

Ist das sicher nicht geschehen,

Auch wenn sie es jetzt so drehen.


Manche von uns werfen Steine

In die Fenster einer Bank,

Aber sie bezahlen Schweine,

Die, in ihrer Seele krank,

Bomben selbst auf Kinder schmeißen,

Damit diese sie zerreißen.


Aber selbst auf Barrikaden,

Die wir gegen sie doch bauen,

Kommen doch nur wir zu Schaden;

Übrig bleibt für uns ein Grauen,

Und sie machen lustig weiter,

Als wär Massenmorden heiter.


Viele von uns sind sehr ärmlich,

Haben gar nichts zu verschenken,

Aber die da sind erbärmlich,

Weil sie stets an Haben denken,

Fühlen nur durch Macht und Gier. -

Unser Reichtum ist das Wir.



Kommentare:

Helmut Maier hat gesagt…

Und dabei wird das Massenmorden als humanitäre Tat verkauft!

Liebe Grüße
Helmut

Paul Spinger hat gesagt…

Ganz genau so ist es. Herzlichen Dank lieber Helmut, und herzliche Grüße

schreibtalk hat gesagt…

Was soll man da noch ergänzen?

Volltreffer!

Liebe Grüße
ELsa

Paul Spinger hat gesagt…

Für Deinen Kommentar ganz herzlichen Dank und liebe Grüße.