Tagebuch - nicht nur meiner literarischen Arbeiten

Verleger gesucht!

Achtung: Haiku veröffentliche ich ab sofort nur noch auf meiner website

Es gelten die rechtlichen Hinweise, wie auf meiner homepage.siehe:

Willkommen bei meinen Worten und Gedanken. Schreibt mir, wenn ihr etwas dazu meint. Meine E-Mail Adresse:
spinger.paul@googlemail.com

Für Teilnehmer und Freunde meiner freien Seminare steht ab sofort folgende Seite zur Verfügung:
https://sites.google.com/site/paulsweltliteratur/

Hörbares von mir: http://paul-spinger.podspot.de

Montag, 19. Juli 2010

Der zerbrochene Spiegel


Bild: Jean Baptiste Greuze, Der zerbrochene Spiegel, 1763, (wikicommons.org)

Der zerbrochene Spiegel


Bis zum ersten Morgengrauen

Gibt der Spiegel ein Versprechen;

Schenk ihm besser kein Vertrauen,

Denn er kann so leicht zerbrechen.


Ist der Spiegel erst zerbrochen,

Bleiben von ihm nur die Scherben,

Und der Zweifel kommt gekrochen,

Jedes Abbild wird ihn erben.


Denn das Bild ist nicht die Sache,

Und du kannst ihm nur vertrauen,

Wie der Dichter seiner Sprache,

Und du musst dahinter schauen.


Kommentare:

Helmut Maier hat gesagt…

Ein Beitrag zur Theorie der Lyrik - schön!

Liebe Grüße
Helmut

Paul Spinger hat gesagt…

Herzlichen Dank lieber Helmut