Tagebuch - nicht nur meiner literarischen Arbeiten

Verleger gesucht!

Achtung: Haiku veröffentliche ich ab sofort nur noch auf meiner website

Es gelten die rechtlichen Hinweise, wie auf meiner homepage.siehe:

Willkommen bei meinen Worten und Gedanken. Schreibt mir, wenn ihr etwas dazu meint. Meine E-Mail Adresse:
spinger.paul@googlemail.com

Für Teilnehmer und Freunde meiner freien Seminare steht ab sofort folgende Seite zur Verfügung:
https://sites.google.com/site/paulsweltliteratur/

Hörbares von mir: http://paul-spinger.podspot.de

Dienstag, 3. Februar 2009

Triviales: Winterliche Geschwätzigkeit des Trolls


Bild: John Bauer, Ein Troll an der Tür, 1915, (wikicommons.org)

Triviales: Winterliche Geschwätzigkeit des Trolls


Wie gerne halte ich ein Schwätzchen,

Beim Warten auf die Weidenkätzchen. -

Die Schwalben sind noch nicht zurück,

Doch wenn sie da sind, welch ein Glück,

Dann kann ich meine Schnauze halten,

Und muss als Troll kein Schwätzchen halten.


Die Weiden schwatzen dann herum,

Und ich als Troll, ich bleibe stumm,

Die Schwalben zwitschern in der Weide; -

Und wenn ich jetzt an Schwermut leide,

Dann weil sie mir so schrecklich fehlen,

Drum muss ich mit Geschwätz dich quälen.


Kommentare:

Helmut Maier hat gesagt…

... und nachher heißt's: Troll dich!

Liebe Grüße
Helmut

Elke Kaminsky hat gesagt…

Du quälst mich ja gar nicht, du Reimer! *lach* Diese kleinen Textlein mag ich gar nicht missen. Und: Manchmal bin ich ja auch eine Trollin. Mein Computer muss dann zuhören und alles mitlesen. Ich warte auf die Schwalben!

Mit einem Lächeln, Elke aus Berlin

Paul Spinger hat gesagt…

Ach ja, die Schwalben!

Danke für Eure Kommentare.