Tagebuch - nicht nur meiner literarischen Arbeiten

Verleger gesucht!

Achtung: Haiku veröffentliche ich ab sofort nur noch auf meiner website

Es gelten die rechtlichen Hinweise, wie auf meiner homepage.siehe:

Willkommen bei meinen Worten und Gedanken. Schreibt mir, wenn ihr etwas dazu meint. Meine E-Mail Adresse:
spinger.paul@googlemail.com

Für Teilnehmer und Freunde meiner freien Seminare steht ab sofort folgende Seite zur Verfügung:
https://sites.google.com/site/paulsweltliteratur/

Hörbares von mir: http://paul-spinger.podspot.de

Dienstag, 24. Juni 2008

Ein Pfund Walderdbeeren!

Bild Jean-Baptiste Siméon Chardin, Der Erdbeerkorb, um 1760-61, (wikicommons.org)

Ein Pfund Walderdbeeren!

Viel zu schade für den Kuchen
Waren meine Walderdbeeren.
Es blieb nicht nur beim Versuchen:
Alle musste ich verzehren.

Leider ist mir diese Speise
Nicht so sonderlich bekommen.
Hätt ich doch der Waldameise
Nicht so viele weggenommen!

1 Kommentar:

LadyArt hat gesagt…

...ich spüre ihren Duft, eine so seltene Köstlichkeit.
Mein Vater sammelte sie immer auf unseren Wanderungen und teilte sie dann ganz feierlich zwischen meiner Mutter und mir auf...
...und wenn sie dann in der Hand weniger wurden, dann begann ich die kleinen Beeren nur ganz langsam mit der Zunge zu zerdrücken, und hob sie im Mund auf, so lang es nur ging - ein unvergleichliches Aroma!

Neidvoll
Gabriele