Tagebuch - nicht nur meiner literarischen Arbeiten

Verleger gesucht!

Achtung: Haiku veröffentliche ich ab sofort nur noch auf meiner website

Es gelten die rechtlichen Hinweise, wie auf meiner homepage.siehe:

Willkommen bei meinen Worten und Gedanken. Schreibt mir, wenn ihr etwas dazu meint. Meine E-Mail Adresse:
spinger.paul@googlemail.com

Für Teilnehmer und Freunde meiner freien Seminare steht ab sofort folgende Seite zur Verfügung:
https://sites.google.com/site/paulsweltliteratur/

Hörbares von mir: http://paul-spinger.podspot.de

Sonntag, 29. Juni 2008

Das Glühwürmchen im Dickicht

Bild: Iwan Iwanowitsch Sischkin, Das Dickicht, 1881, (zeno.org)

Das Glühwürmchen im Dickicht

Da war ein klitzekleines Licht,
Kein Glanzlicht, nein, nur so ein Funkeln;
Zwei Schritte weiter sah man ´s nicht,
Und dachte alles sei im Dunkeln.

Es leuchtete so ganz alleine,
Der Mond stand hinter dichten Bäumen,
Da wusste ich, es war das meine -
Und soll mir leuchten in den Träumen.

1 Kommentar:

syntaxia hat gesagt…

Ganz zart kommen deine Worte daher!
Man mag sich halten an dem kleinen Funken..sich nicht vom Fleck bewegen, denn schon 2 Schritte weiter...

..grüßt dich Monika