Tagebuch - nicht nur meiner literarischen Arbeiten

Verleger gesucht!

Achtung: Haiku veröffentliche ich ab sofort nur noch auf meiner website

Es gelten die rechtlichen Hinweise, wie auf meiner homepage.siehe:

Willkommen bei meinen Worten und Gedanken. Schreibt mir, wenn ihr etwas dazu meint. Meine E-Mail Adresse:
spinger.paul@googlemail.com

Für Teilnehmer und Freunde meiner freien Seminare steht ab sofort folgende Seite zur Verfügung:
https://sites.google.com/site/paulsweltliteratur/

Hörbares von mir: http://paul-spinger.podspot.de

Montag, 19. Mai 2008

Bank im Regen


Bild: Vincent Willem van Gogh, Parkbank in Saint-Remy,
1889, (wikicommons.org)

Bank im Regen

Die Bank ist leer, so ganz verlassen,
Fast so, als hätt sie heute frei.
Der ganze Park, die nassen Gassen,
Versinkt im Regeneinerlei.

Der Regen tropft ganz leise nieder,
Es ist so still, dass man sich hört.
Die Sonne kommt erst morgen wieder,
Die leere Bank wird nicht gestört.

1 Kommentar:

LadyArt hat gesagt…

Lieber Paul,

Wieder ist Dir ein Gedicht gelungen, das mich sehr anspricht.
..., dass man sich hört...
da kommst du als Betrachter ins Spiel, was hört man von Dir, den Atem, den Schritt?
Warst Du im Park spazieren, bei Regen? Eine schöne Vorstellung...
Ich werde jetzt für einige Tage verreisen und freue mich schon jetzt darauf Deine Seite wieder zu öffnen.
Liebe Grüße
Gabriele