Tagebuch - nicht nur meiner literarischen Arbeiten

Verleger gesucht!

Achtung: Haiku veröffentliche ich ab sofort nur noch auf meiner website

Es gelten die rechtlichen Hinweise, wie auf meiner homepage.siehe:

Willkommen bei meinen Worten und Gedanken. Schreibt mir, wenn ihr etwas dazu meint. Meine E-Mail Adresse:
spinger.paul@googlemail.com

Für Teilnehmer und Freunde meiner freien Seminare steht ab sofort folgende Seite zur Verfügung:
https://sites.google.com/site/paulsweltliteratur/

Hörbares von mir: http://paul-spinger.podspot.de

Freitag, 30. Mai 2008

Armut und Schande


Bild: Hans Baluschek, Montagmorgen in der Mansarde,
1898, (zeno.org)

„Die herrschende Moral ist die Moral der Herrschenden.“ Karl Marx


Armut und Schande

„Armut ist keine Schande!“,
Heißt es in diesem Lande. -
Sag das den Menschen am Rande!

Sag es der Mutter mit Kindern,
Sag es den Pfandflaschenfindern,
Sag es den Helfern, die lindern.

Wenn du ganz elend verreckst,
Weil du die Armut versteckst,
Und diese Scham in dir wächst,

Dann sag dir doch nicht wieder:
Armut drückt mich nicht nieder,
Armut ist ehrsam und bieder.

Oh, nein!

Armut ist eine Schande,
Immer schon in diesem Lande,
Überall, und besonders am Rande.

1 Kommentar:

Claudia Jo. hat gesagt…

Armut ist weder eine Sünde, noch ein Laster, aber eine große Schweinerei.
(russisches Sprichwort)
LG
Claudia Jo.