Tagebuch - nicht nur meiner literarischen Arbeiten

Verleger gesucht!

Achtung: Haiku veröffentliche ich ab sofort nur noch auf meiner website

Es gelten die rechtlichen Hinweise, wie auf meiner homepage.siehe:

Willkommen bei meinen Worten und Gedanken. Schreibt mir, wenn ihr etwas dazu meint. Meine E-Mail Adresse:
spinger.paul@googlemail.com

Für Teilnehmer und Freunde meiner freien Seminare steht ab sofort folgende Seite zur Verfügung:
https://sites.google.com/site/paulsweltliteratur/

Hörbares von mir: http://paul-spinger.podspot.de

Montag, 18. Oktober 2010

Der Song von den Zimmerpflanzen


Bild: Alexander Kanoldt, Stillleben I, 1926, (wikicommons.org)

Der Song von den Zimmerpflanzen


Was geht vor in unsern Köpfen,

Wenn wir uns mit Blumentöpfen

Und mit Pflanzengrün umgeben?

Ist es das, weil diese leben?


Oder ist es der Gedanke,

Dass das häusliche Geranke

Immer hübsch die Schnauze hält,

Während ja ein Köter bellt?


Wenn das Auge Pflanzen streichelt,

Weil ihr Grün dem Auge schmeichelt,

Kommt man plötzlich auf die Spur:

Das gehört zur Wohnkultur.


So hat fast ein jeder Pflanzen,

Trotz bescheidener Finanzen,

Und begießt sie, wie er will,

Denn die Pflanzen halten still.



Kommentare:

Helmut Maier hat gesagt…

Tja, wenn man nicht ihre geheime Sprache verstünde ... ;-)

Liebe Grüße
Helmut

schreibtalk hat gesagt…

Ach, ist das herrlich!

:-)

Liebe Grüße
ELsa

Paul Spinger hat gesagt…

So ist es. Ich danke Dir.

Paul Spinger hat gesagt…

Deine Freude ist meine. Herzlichen Dank.