Tagebuch - nicht nur meiner literarischen Arbeiten

Verleger gesucht!

Achtung: Haiku veröffentliche ich ab sofort nur noch auf meiner website

Es gelten die rechtlichen Hinweise, wie auf meiner homepage.siehe:

Willkommen bei meinen Worten und Gedanken. Schreibt mir, wenn ihr etwas dazu meint. Meine E-Mail Adresse:
spinger.paul@googlemail.com

Für Teilnehmer und Freunde meiner freien Seminare steht ab sofort folgende Seite zur Verfügung:
https://sites.google.com/site/paulsweltliteratur/

Hörbares von mir: http://paul-spinger.podspot.de

Mittwoch, 8. Dezember 2010

Tratschen


Bild: Honoré Daumier, Drei Anwälte im Gespräch, 1843-48, (wikicommons.org)

Tratschen


Kann man alle Menschen lieben?

Nein, das kann man sicher nicht,

Weil dann keine übrig blieben,

Über die man lästernd spricht.


Ja, man braucht selbst die Gestalten,

Die man gar nicht riechen kann, -

Um ein Schwätzchen abzuhalten,

Frau zu Frau und Mann zu Mann.


Sicher ist es ein Vergnügen

Dem, was man beim Tratschen hört,

Ein paar Worte anzufügen,

Weil das zum Geschwätz gehört.


Und die guten Freunde wissen,

Es ist nur die Hälfte wahr,

Hat man sich das Maul zerrissen,

Weil man grad am Tratschen war.




Kommentare:

Helmut Maier hat gesagt…

Lieber sich das Maul zerreißen
als and're Leut bescheißen.

(Sehr frei nach Thomas Felder:
Liaber d'Hos verreißa
... als verscheißa)

Liebe Grüße
Helmut

Paul Spinger hat gesagt…

Genau! Ich danke Dir.