Tagebuch - nicht nur meiner literarischen Arbeiten

Verleger gesucht!

Achtung: Haiku veröffentliche ich ab sofort nur noch auf meiner website

Es gelten die rechtlichen Hinweise, wie auf meiner homepage.siehe:

Willkommen bei meinen Worten und Gedanken. Schreibt mir, wenn ihr etwas dazu meint. Meine E-Mail Adresse:
spinger.paul@googlemail.com

Für Teilnehmer und Freunde meiner freien Seminare steht ab sofort folgende Seite zur Verfügung:
https://sites.google.com/site/paulsweltliteratur/

Hörbares von mir: http://paul-spinger.podspot.de

Samstag, 1. Januar 2011

Schweinische Fragen


Bild: Felicien Rops, Pornocrates, 1896, (wikicommons.org)

Schweinische Fragen


Rätselraten bei den Schweinen:

Was die Menschen da wohl meinen,

Wenn sie sich ein Glücksschwein schenken,

Und dabei an Zukunft denken?


Sie ersehen Gaumenkitzel

Und verzehren Schweineschnitzel,

Ja, ein Ferkel gleich am Stück.

Warum bringt ein Schwein dann Glück?


Sie beschimpfen sich als Schweine;

Dabei sind sie wirklich keine.

Warum sich an Schweinen messen,

Wenn sie diese auch noch essen?



Kommentare:

bruni kantz hat gesagt…

Es scheint mir eine echte Schweinerei zu sein.

Schweinchen
als Glücksbringer

oder wohlschmeckendes
Schnitzel auf dem
wohlgefüllten Teller ...

Merkwürden, der Mensch,
ein armes Schwein.

Paul Spinger hat gesagt…

Herzlichen Dank für diesen tollen Kommentar und liebe Grüße.