Tagebuch - nicht nur meiner literarischen Arbeiten

Verleger gesucht!

Achtung: Haiku veröffentliche ich ab sofort nur noch auf meiner website

Es gelten die rechtlichen Hinweise, wie auf meiner homepage.siehe:

Willkommen bei meinen Worten und Gedanken. Schreibt mir, wenn ihr etwas dazu meint. Meine E-Mail Adresse:
spinger.paul@googlemail.com

Für Teilnehmer und Freunde meiner freien Seminare steht ab sofort folgende Seite zur Verfügung:
https://sites.google.com/site/paulsweltliteratur/

Hörbares von mir: http://paul-spinger.podspot.de

Freitag, 6. August 2010

Mein Teddybär


Bild: Iwan Iwanowitsch Schischkin, Morgen im Pinienwald, 1889, (wikicommons.org)

Mein Teddybär


Das Gedicht vom Teddybär‘

Schrieb ich nie ins Reine,

Doch ich weiß noch ungefähr,

Was ich damit meine.


Sauer war ich auf die Welt,

Als ich sie durchschaute;

Leider war ich auch kein Held,

Als sie mich beklaute.


Denn mit meinem Teddybär‘

Durft‘ ich nicht mehr spielen.

Die Enttäuschung war sehr schwer,

Eine nur von vielen.


Irgendwie begriff ich dann,

Was das Ganze sollte,

Dass sie mich zu einem Mann

Damit machen wollte.


Ja, so hat mich diese Welt

Gnadenlos erzogen,

Ohne Teddy hingestellt –

Und dabei gelogen.



Kommentare:

LadyArt hat gesagt…

...lässt mich erzittern - voll traurigkeit ahne ich das herzeleid des kleinen und die zu frühe erkenntnis...

Paul Spinger hat gesagt…

...ach, es gibt doch tausende, denen es durch falsch verstandene (aber gut gemeinte) Erziehung die Kindheit versaut hat ... Dein Mitgefühl tut aber trotzdem richtig gut.