Tagebuch - nicht nur meiner literarischen Arbeiten

Verleger gesucht!

Achtung: Haiku veröffentliche ich ab sofort nur noch auf meiner website

Es gelten die rechtlichen Hinweise, wie auf meiner homepage.siehe:

Willkommen bei meinen Worten und Gedanken. Schreibt mir, wenn ihr etwas dazu meint. Meine E-Mail Adresse:
spinger.paul@googlemail.com

Für Teilnehmer und Freunde meiner freien Seminare steht ab sofort folgende Seite zur Verfügung:
https://sites.google.com/site/paulsweltliteratur/

Hörbares von mir: http://paul-spinger.podspot.de

Dienstag, 21. Juni 2011

Die Bedenken der Muse


Bild: Andrea Mantega, Die Tanzende Muse, 1497, (zeno.org)

Die Bedenken der Muse


„Hast du denn genug Vertrauen“,

Fragte mich die Muse wieder,

„Dass sie deinen Text nicht klauen,

Diese kleinen, schönen Lieder?“


„Wovon bist du so benommen?“

Gab ich ihr zur Antwort wieder.

„Hab sie doch von dir bekommen,

Alle meine kleinen Lieder!


Sollen sie sie ruhig verwenden,

Denn ich nehm ja auch von ihnen,

Und wir werden nichts verschwenden,

Wenn sie nur der Freude dienen.“


„Du zerstreust mir die Bedenken,

Die ich hin und wieder habe;

Drum will ich dir neue schenken,

Nur als kleine Freudengabe.“




Kommentare:

LadyArt hat gesagt…

...umarmung.... ganz ausgezeichnet!

...und ein kleiner trost...

ach, lass uns dichten, und von den lippen der muse trinken...

liebe grüße
gabriele

Paul Spinger hat gesagt…

Ganz herzlichen Dank, liebe Gabriele.