Tagebuch - nicht nur meiner literarischen Arbeiten

Verleger gesucht!

Achtung: Haiku veröffentliche ich ab sofort nur noch auf meiner website

Es gelten die rechtlichen Hinweise, wie auf meiner homepage.siehe:

Willkommen bei meinen Worten und Gedanken. Schreibt mir, wenn ihr etwas dazu meint. Meine E-Mail Adresse:
spinger.paul@googlemail.com

Für Teilnehmer und Freunde meiner freien Seminare steht ab sofort folgende Seite zur Verfügung:
https://sites.google.com/site/paulsweltliteratur/

Hörbares von mir: http://paul-spinger.podspot.de

Samstag, 10. März 2012

Ehrensold


Bild: Victor Dubreuil, Geld zum verbrennen, 1893, (wikicommons.org)

Ehrensold


Ach, wie sind wir tief gesunken,

Wenn sich dümmliche Halunken

Einen „Ehrensold“ erbeuten,

Trotz Protest von vielen Leuten!


Ist es denn nicht eine Schande,

Dass der erste Mann im Lande

Sich nicht schämt uns zu belügen,

Und danach noch zu betrügen?


Ja, es sei uns eine Lehre,

Dass wir Menschen ohne Ehre

Nicht in solche Ämter senden,

Denn das muss ja böse enden.


Aber warum jetzt noch sparen,

Wenn wir alle dämlich waren,

Und dem Bundespack erlaubten,

Was sie selber auch nicht glaubten!




Kommentare:

syntaxia hat gesagt…

Oh, wie wahr!

..grüßt dich Monika

Paul Spinger hat gesagt…

Danke für die Zustimmung (und den Kommentar natürlich)

... Grüße

Fabian Tietz hat gesagt…

Protesttaubheit ist weitverbreitet,
und wird von Verdrossenheit begleitet.
Der Politiker ist des Bürgers leid,
dem Bürger geht das Machtspiel zu weit.
Ertappe mich selbst oft:
Wie eine Kuh,
schau ich nur zu :-)

(Bitte die Metrik nicht ernst nehmen^^)

Paul Spinger hat gesagt…

Lieber Fabian,

ja. Für viele Politiker ist es schade, dass sie das Volk nicht abwählen können.

Herzlichen Dank und liebe Grüße

LadyArt hat gesagt…

...es hängt einem ganz schön zum hals raus, das ganze... mann-o-mann... du hast deine gedanken edel verpackt - diese dummdreiste gutmensch-gier ist nichts als abstoßend!

liebe grüße
gabriele

Paul Spinger hat gesagt…

Liebe Gabriele,

herzlichen Dank für den Kommentar.